Innenarchitektur Federleicht BLOG

Innenarchitektur Federleicht über spannende Lösungen zu den Thema Innenarchitektur und Trends im Bereich Wohnen und Objekt.

 

Innenarchitetur Federleicht BOG Privat

Wohnen

Finde Inspirationen und Tipps
für dein Zuhause!

Innenarchitetur Federleicht BOG Objekt

Objekt

Spannende facts rund um das Thema
Innenarchitektur in der Arbeitswelt,
in der Gastronomie und im Verkauf.

Wohnen

Wohnungsberatung: Tipps und Tricks

Andrea Franke  –  Juni 2020

Themenübersicht Wohnungsberatung

Foto: Innenarchitektur Federleicht | Homeoffice Lösung mit Design Klassikern- Kooperation mit Nuucon

Homeoffice - finde den passenden Büro Stuhl

Wir verbringen sehr viel Zeit des Tages im Büro- häufig mehr als 8 h. Dort wissen wir, wie wichtig ein ergonomischer Arbeitsplatz ist. Dies ist Teil eines guten Büro Konzeptes in der Innenarchitektur. Der richtige Bürostuhl erspart uns Rückenschmerzen und falsches Sitzen. Wenn wir jedoch im Homeoffice arbeiten bedeutet dies oft ein anderes Szenario: wir sitzen am Esstisch auf einem unbeweglichen Stuhl oder im Bestfall an einem einfachen Schreibtisch. Ein Esstisch hat eine ganz andere Höhe als ein Schreibtisch, daher ist ein höhenverstellbarer Stuhl wichtig.

Was sollte ein guter Homeoffice Stuhl können?

Das kommt ganz darauf an, was dir wichtig ist und wie lange du dort sitzt. Zu Hause kommt es uns vielmehr auf die Optik an: der Stuhl sollte sich in das Ambiente einfügen. Er sollte schick sein, dezent und am besten auch noch ergonomisch.

Nicht jeder hat einen separaten Raum zur Verfügung- der Arbeitsplatz wird zum Beispiel in das Wohnzimmer oder ins Schlafzimmer integriert. Gerade hier ist die Gestaltung des Homeoffice Arbeitsplatzes besonders prägnant.

Falls du viele Stunden dort sitzen musst, sollte die Ergonomie wichtiger sein als die Optik. Es empfiehlt sich wenn möglich deinen neuen Stuhl Probe zu sitzen. Als Innenarchitektin ist es mir jedoch ein Anliegen, schöne Modelle zu finden, die wohnlich und gleichzeitig praktikabel sind.

Der Stuhl kann ein Blickfang inszeniert werden oder sich dezent zurückhalten.

Hier einige Empfehlungen von voll ergonomisch bis lässige Design Klassiker. Wir beraten dich gerne und finden die richtige Lösung in deinem Stil und Budget!

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Federleicht Nachhaltigkeits Favorit : flexible homeoffice Lösung von Form and Refine

Homeoffice - flexible Möbel und kreative Ideen

Der Büroarbeitsplatz zu Hause sollte am Besten unsichtbar sein. Falls wir keinen separaten Raum zur Verfügung haben sind flexible Lösungen super. So können sich Möbel in die Innenarchitektur gestalterisch einfügen, sind vielleicht sogar versteckt.

Dann kann das homeoffice nicht nur im Wohnzimmer, sondern vielleicht sogar im Flur oder im Schlafzimmer seinen Platz finden. Wichtig ist, dass wir auch abschalten können und dass der Arbeitsplatz kein Störfaktor im Raum ist. Zum Beispiel gibt es besondere Regalkonstruktionen, die einen Boden haben, der für ein Laptop ausreicht und sogar höhenverstellbar ist.

Als Innenarchitekten empfehlen wir das ergonomische Arbeiten im Sitzen und Stehen. Gerne zwischendurch aufstehen, um den Rücken zu mobilisieren oder falls vorhanden, an einen Stehtisch wechseln. Natürlich wäre ein höhenverstellbarer Tisch wünschenswert.

 

Checkliste für das dezente Homeoffice:

→  Optimale Lichtsituation: der Tisch steht im rechten Winkel zum Fenster

→  Zusätzliche Lichtquellen einplanen

→  Ruhezonen schaffen durch Raumteiler oder Vorhänge

→  Der Stuhl sollte ergonomisch gestaltet sein: höhenverstellbar und beweglich

→  Wie kann der Arbeitsplatz in der Freizeit wieder verschwinden? Klappbar oder verstaubar?

→  Passt die Tischhöhe zu deiner Körpergröße? Der rechte Winkel in Armbeuge und Kniebeuge ist ein gutes Hilfsmittel, um die richtige Sitzhöhe zu kontrollieren

→  Halte deinen Arbeitsplatz ordentlich! Geschlossene Stauräume und gleichfarbige Ordner helfen.

 

Wir haben für dich detailverliebte Lösungen gefunden, die so gar nicht nach homeoffice aussehen!

Innenarchitektur sollte nicht nur schön, sondern gleichzeitig funktional sein. Wir helfen dir bei der Auswahl.

 

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest

Objekt

Innenarchitektur im Büro, Ladenbau und Restaurant

Andrea Franke  –  Juni 2020

Themenübersicht Objektplanung

Innenarchitektur Federleicht Bürokonzept Celonis​ Raumwelten Heiss
Arbeitsplätze Celonis München_ Entwurf: Innenarchitektur Federleicht _ Ausführung: Raumwelten Heiss

Innenarchitektur im Büro- wie sich das CI im Office Design widerspiegelt

Die Corporate Identity eines Unternehmens ist ein umfangreich ausgearbeitetes Konzept und wird im Marketing konsequent umgesetzt. Aber wie sieht die Umsetzung im gebauten Büro aus? Warum jede Firma daran denken sollte ihre Firmenwerte auch in ihr Bürokonzept zu involvieren.

Es gibt ein Logo, ein festgelegtes Grafik Design und vielleicht sogar einen ganzen Styleguide. Das Design vertritt bis ins kleinste Detail das Unternehmen und die Aussage, die es nach außen transportieren will.

Die Mitarbeiter aber sitzen an einfachen Tischen, der dunkelgraue Nadelfilz Boden ist flächendeckend verlegt, die Logo Farbe taucht in den blauen Bezugsstoffen der Sitzmöbel auf. Es wirkt veraltet, monochrom, die Mitarbeiter klagen über Rückenschmerzen. Die Kantine ist lieblos und kühl. So oder ähnlich treffen wir die Situation in Büros häufig an.

Oder vielleicht gibt es sogar schon einen open office Bereich. Es wurden bunte Farben an den Säulen gestrichen und ein Moosbild aufgehängt – es soll modern wirken.  Aber hat das wirklich etwas mit der Firmenidentität zu tun?

Was sind die wichtigsten Fragen, mit denen wir den Bedarf für ein gutes Büro Design entwickeln:

  • Wie sieht dein CI aus?
  • Welche Kernaussage möchtest du transportieren?
  • Welche Werte vertritt das Unternehmen?
  • Wen sprichst du in den Räumen an: Kunden oder Mitarbeiter?
  • Welche Arbeitsabläufe gibt es und wie können diese räumlich gefördert werden?
  • Welche Keywords sprechen für das Unternehmen: z.B. funktional, repräsentativ, nachhaltig, Spaß, Zusammenhalt, Team, bunt, klassisch, jung, dynamisch, innovativ, edel, hochwertig, gemütlich, komfortabel

 

Was du mit einem individuell für dein CI entwickelten Büro Konzept erreichen kannst:

→  Innenarchitektur setzt Emotionen frei: Das Team freut sich über die coole Raumgestaltung. Die Kunden sind begeistert und sehen die Professionalität gleich beim ersten Besuch

→  Ein Stylisches Büro unterstützt bei der Mitarbeiter Akquise: neue Mitarbeiter sollen von der Atmosphäre beeindruckt sein, sich wohl fühlen. Sie spüren gleich: dem Unternehmen bin ich wichtig!

→  Langjährige Mitarbeiter fühlen sich wohl und erkennen die Wertschätzung

→  Die Produktivität und Kreativität wird durch das richtige Farbkonzept und Raumaufteilung gestärkt

→  Zonierungen fördern das Büro Konzept: Es gibt Zonen für Teamarbeit (collaboration), für konzentriertes Arbeiten, Rückzugsorte für ungestörte Telefonate und Meetingräume. Funktionsräume ergänzen das Raumkonzept

→  Ergonomische Möbel unterstützen die Gesundheit und können kosteneffizient eingesetzt werden

→  Das Büro erzählt eine Geschichte, ob regional oder historisch.

Zusammenfassend kann man sagen: Innenarchitektur und Büro Design darf Spaß machen, damit Mitarbeiter und Kunden glücklich sind!

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Innenarchitektur Federleicht

Dipl. Ing. Andrea Franke

 

Kontakt

Innenarchitektur Federleicht

Montenstraße 9

80639 München

+49 (0) 176 99441897

info@innenarchitektur-federleicht.de

USt. Id. Nr. DE308881808

© 2019 . www.innenarchitektur-federleicht.de . All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen